Artikel
3 Kommentare

Webcam über das Internet streamen ohne MSN und Co.

Ich habe ein PS3 Eye (Webcam) welche ich mir im Zuge von Multitouch-Tests zugelegt habe. Leider ist diese nicht so Standard wie die ganzen anderen Webcams da draussen. Über MSN funktioniert die Webcam nur bedingt, also wenig brauchbar. Nun möchte ich euch einen Weg beschreiben, wie ihr mit FFMPEG einen Webcam-Stream aufsetzen könnt, der dann einfach über den Browser des Betrachters angesehen werden kann.

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Kleiner Netter Javascript Schnipsel

Ich habe heute einen winzigen aber lustigen und netten Java-Schnipsel gefunden. Wenn ihr auf einer Seite seid und dann diesen Code in die Adresszeile „eintippt“ und abschickt könnt ihr die Seite ändern.

javascript:document.body.contentEditable='true'; document.designMode='on'; void 0

Und hier noch mal als Link zum in die Favoriten speichern: Edit me

Damit könnt ihr ganz leicht und schnell mal ein paar Leute schocken 😉

Artikel
0 Kommentare

Viele Bilder verkleinern mit Skript

Ich habe hier ein kleines Shellskript gebaut, das Bilder in einem Ordner (nach Dateityp) auf X % verkleinert.

Hier das Skript:

# !/bin/bash
# usage: sh convertpics.sh fileformat percent dir
# example: sh convertpics.sh jpg 25% /home/asdf/Bilder/
mkdir $3/resized
for i in $3*.$1
do
convert $i -geometry $2 $3/resized/$(basename $i .$1).$1
echo $i converted
done

Benutzt wird es so:

/pfad/zum/skript/convertpics.sh „dateityp““XX %“ „pfad zu den bildern“

beim Pfad ist zu beachten, dass ein / am Ende nicht fehlen darf. Ebenso müsst ihr aufpassen, wenn die Bilder unterschiedliche Dateiendungen haben: jpg <-> JPG. Dann führt ihr das Skript am besten nacheinander mit verschiedenen Dateiendungen aus: sh convertpics.sh jpg 25% /home/asdf/Bilder/; sh convertpics.sh JPG 25% /home/asdf/Bilder/

Klein aber fein, wie ich finde.

Grüße

EDIT: Ich musste den Artikel neu veröffentlichen, da mir das WordPress irgendwas an dem Artikel zerschossen hat.