Artikel
0 Kommentare

Neuigkeiten zu Kanboard – Version 1.0.12

Desk

Was gibt es schöneres als funktionale und sich immer weiter entwickelnde Software? Manch einer findet schönere Dinge, für mich ist das an einem Wintertag ausreichend. Kanboard-News sind immer aufregend. Dieses mal bringt die Version 1.0.12 viele Neuerungen, unter der Haube aber auch durchaus für den Benutzer sichtbare Änderungen.

Welche Neuerungen bringt die Version 1.0.12 von Kanboard?

In meinem letzten Artikel habe ich bereits eine Neuerung angesprochen. Man hat sich an der Stelle aber selbst übertroffen und weitere schicke Neuerungen eingebaut. Diese möchte ich jetzt näher bringen.

Kalender

Ab sofort gibt es den kompletten Überblick mit Kalendern. Einerseits kann man die Tasks über das Due-Datum (zu erledigen bis) im Kalender finden, andererseits Subtasks über die gemeldete Zeit. Wenn man im Kalender per Drag & Drop Tasks verschiebt, ändert sich das Due-Datum. Ein nettes Feature.

Einführung von Kalendern in Kanboard

Einführung von Kalendern in Kanboard

Filter und geänderte Oberfläche

Bisher wurden weg gefilterte Tasks ausgeblendet, ab sofort werden die Tasks komplett ausgeblendet. Diese sind also nicht mehr sichtbar. Durch ein immer links oben erreichbares Menü lassen sich die Navigationspunkte schnell aufrufen. Das UI wirkt durch diese Änderung wesentlich aufgeräumter. Trotzdem erreicht man die gewünschten Funktionen schnell und ohne Probleme.

Filter innerhalb Kanboard

Filter innerhalb Kanboard

Über das offene Eingabefeld lassen sich aktuell 2 Filter aufrufen: „Tasks mit Due-Date“ und „kürzlich geänderte Tasks“. Aktuell macht die freie Eingabe noch keinen Sinn. Vermutlich wird es hier in Kürze weitere Filter geben, welche die Liste dann noch weiter füllen werden.

Task-Menü in Kanboard

Task-Menü in Kanboard

Einzelne Tasks lassen sich jetzt auch über ein Menü schnell ändern. Dabei sind die wichtigsten Funktionen direkt erreichbar. Interessant ist auch oben rechts die Information wie lange ein Task schon angelegt ist und wie lange er schon in der aktuellen Spalte verweilt. Erstens erkennt man schnell Langläufer und andererseits auch Tasks die eine Bearbeitung seit längerer Zeit blockieren.

Weiterhin wurden diverse Änderungen am Responsivedesign von Kanboard vorgenommen, sodass Kanboard noch besser mit mobilen Endgeräten zusammen arbeitet.

Tastaturkürzel

Benutzer von vim oder anderen Editoren wissen wie schnell man mit der Tastatur arbeiten kann. Dies hat auch der Entwickler von Kanboard erkannt und Tastaturkürzel eingebaut. Aktuell noch rudimentär, aber so wie ich Kanboard kenne wird es hier flott neue Shortcuts geben. Eine kleine Übersicht:

  • in der Übersicht
    • Neuer Task: n
    • Alle Tasks ein-/ausklappen: s
  • in der gesamten Anwendung
    • Board-Switcher aufrufen: b
    • Popup schließen: ESC
    • Ein Formular (also z.B. ein Popup abschicken): STRG+Enter

Weitere Änderungen

  • Tasksbeziehungen: man kann hinterlegen, dass einzelne Tasks mit anderen Tasks verwandt sind. Hierbei lassen sich verschiedene Beziehungen (hängt ab von, dupliziert, blockt, ist ein Meilenstein von,…) definieren. Eigene Labels lassen sich in den Applikationseinstellungen erstellen. Meine persönliche Meinung hierzu ist: nicht übertreiben. Diese Information ist gezielt sicherlich nützlich. Übertreibt es aber nicht, sonst wirds unübersichtlich!
  • Projekte lassen sich einfacher und bequemer klonen
  • Sub-Tasks „gemeldete“ und „geschätzte Zeit“ synchronisieren sich mit den Zeiten des Eltern-Tasks
  • Kompatibel mit PHP 5.3.3
  • Spalten können jetzt auch Markdown-Formatierung enthalten

Die neue Version downloaden

Wie immer lässt sich das Ganze per GitHub direkt updaten oder aber Ihr ladet Euch die neue Version von der Seite herunter. Installationsanleitung findet Ihr in meinem ersten Artikel bzw. in der Hilfe von Kanboard.

Weitere Artikel in dieser Serie

In meiner Artikelserie rund um Kanboard werde ich Euch Kanboard etwas näher bringen. Bleibt up 2 date und abonniert meinen Feed oder folgt mir auf den bekannten Social Media Seiten.

Übersicht aller Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.