Artikel
0 Kommentare

Kurz notiert: Piwik auf neuen Hoster umziehen

Calculator CC-BY https://www.flickr.com/photos/franganillo/

Ich bin vor ca. 1 Monat zu uberspace.de gewechselt. Dabei galt es natürlich einige Dienste umzuziehen. Einer davon war Piwik. Der Umzug an sich war leicht und ging flott von der Hand. Am Besten zieht Ihr aber zu einer besucherarmen Zeit um, da die Visits natürlich eine Zeit lang nicht getracked werden.

Piwik-Umzug durchführen

Kurz zusammengefasst möchte ich die notwendigen Schritte erwähnen:

  1. Update der alten Piwik-Version (das macht die Installation auf dem neuen Server einfacher)
  2. Export der MySQL-Datenbank (ausschließlich der piwik_archive_* Tabellen, da diese immer wieder neu erzeugt werden). Ich bin mittlerweile Fan vom schmalen Ansatz von Adminer. Deswegen habe ich den Umzug von Piwik damit gemacht.
  3. Import der MySQL-Datenbank auf dem neuen Host. Bei mir hat jedes Tool seine eigene DB, aber hier kann ja jeder walten und schalten wie er möchte. Bei mir ergaben sich trotz richtiger Export- und Importparameter komisch dargestellte Umlaute. Das habe ich dann durch einen SQL-Update erledigt…
  4. Installation von Piwik auf der neuen Seite. Bitte die exakte Version wie auf dem alten Server installieren (Bei Unsicherheit folgende FAQ konsultieren). Die Konfiguration muss natürlich an die neuen Gegebenheiten (DB-Host, DB, User, PW, Prefix,..) angepasst werden.
  5. Piwik aufrufen und testen.
  6. Auf den getrackten Webseiten den Trackingcode anpassen. Weiterhin solltet Ihr an Opt-In / Opt-Out IFrames denken… hier steckt auch die Piwik-URL hinten dran.
  7. Fertig.

Weiterführende Links:

Beitragsbild: CC-BY: franganillo

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.