Artikel
0 Kommentare

Mit einem Nexus 7 (2013) über Amazon Prime Instant Video an einen Fernseher streamen

Aktuell befinde ich mich in meinem Amazon Prime Testmonat. Neben der schnellen und kostenlosen Lieferung gibt es seit diesem Frühjahr ja auch eine Videoflat. Konkurrenz zu Netflix quasi. Bisher habe ich nur an das Streaming über den Chromecast gedacht. Da Amazon aber seine eigene Platform mit Fire TV und so weiter pushen will, fehlt bisher die Chromecast-Unterstützung für die Video App von Amazon. Wie man trotzdem Prime Instant Video an einen Fernseher streamen kann, möchte ich Euch kurz erläutern. [Weiterlesen]

Papierschnipsel. CC-BY 2.0 https://www.flickr.com/photos/16210667@N02/
Artikel
2 Kommentare

Gelöschte Dateien eines Galaxy Nexus wiederherstellen unter Linux

Es gibt so Momente, da denkt man sich: „Was zum Teufel soll das jetzt?“. Ich habe von einem Windows PC aus Dateien über MTP auf dem Galaxy Nexus verschoben um zu einem späteren Zeitpunkt mal Paranoid Android zu installieren. Auf ein mal der Schock: ist jetzt der komplette Root-Ordner (also der Ordner auf den man per MTP drauf kommt) leer? Verdammt! Ja ist er!!! Ruhe bewahren ist bei so einem Malheur die Devise. Wie man hoffentlich wieder an die Daten kommt, möchte ich Euch kurz beschreiben.

[Weiterlesen]

Bottleneck. CC-BY-SA 2.0: http://www.flickr.com/photos/tswestendorp/
Artikel
0 Kommentare

Dem Galaxy Nexus ordentlich einheizen mit fstrim und so die Performance verbessern

Ich habe vor Kurzem auf Android 4.4 mit Cyanogenmod 11 umgestellt, nachdem mein Bootloader aktualisiert war. Das Smartphone war allerdings unbenutzbar langsam. Bildschirmeingaben dauerten ewig, Apps öffneten sich langsam, Lags wohin das Auge schaute, von Tastaturreaktion konnte keine Rede sein; kurz gesagt: die Performance war einfach grottenschlecht. Eine Lösung habe ich in diesem Thread gefunden. Der Flaschenhals (Neudeutsch Bottleneck) war wohl der Storage in Verbindung mit der SSD-Trim-Problematik. Über die adb shell im Recovery habe ich dann mit fstrim alle Partitionen getrimmt. Die einfachere Variante ist die App LagFix (fstrim) Free. Die App setzt Root-Zugriff voraus. Ich habe mir die Pro Version gegönnt, da man hier automatische Schedules einrichten kann.

Beitragsbild: Bottleneck. CC-BY-SA 2.0: http://www.flickr.com/photos/tswestendorp/