Artikel
0 Kommentare

Eigene Keyboard Shortcuts in TinyTiny-RSS definieren

Die Lernkurve bei Tastatur-Kombinationen ist steil und lohnt sich. So ist es auch bei TinyTiny-RSS. Die Standard-Tastenkombinationen sind meiner Meinung nach etwas umständlich. Ich benutze häufig „Alle Artikel als gelesen markieren und nächsten Feed anzeigen“. Dieser Shortcut ist mit ‚f q‘ etwas umständlich. Wie kommt man also zu eigenen Shortcuts?

  1. Unter „<tt-rss-Installation>/plugins“ das Verzeichnis „googlereaderkeys“ oder „swap_jk“ kopieren und dem eigenen Key-Plugin einen Ordnernamen geben
  2. Ich habe mir von „<tt-rss-Installation>/include/functions.php“ die Standard-Tastenkombinationen mal raus kopiert:
    function get_hotkeys_map() {
    $hotkeys = array(
    // "navigation" => array(
    "k" => "next_feed",
    "j" => "prev_feed",
    "n" => "next_article",
    "p" => "prev_article",
    "(38)|up" => "prev_article",
    "(40)|down" => "next_article",
    // "^(38)|Ctrl-up" => "prev_article_noscroll",
    // "^(40)|Ctrl-down" => "next_article_noscroll",
    "(191)|/" => "search_dialog",
    // "article" => array(
    "s" => "toggle_mark",
    "*s" => "toggle_publ",
    "u" => "toggle_unread",
    "*t" => "edit_tags",
    "*d" => "dismiss_selected",
    "*x" => "dismiss_read",
    "o" => "open_in_new_window",
    "c p" => "catchup_below",
    "c n" => "catchup_above",
    "*n" => "article_scroll_down",
    "*p" => "article_scroll_up",
    "*(38)|Shift+up" => "article_scroll_up",
    "*(40)|Shift+down" => "article_scroll_down",
    "a *w" => "toggle_widescreen",
    "a e" => "toggle_embed_original",
    "e" => "email_article",
    "a q" => "close_article",
    // "article_selection" => array(
    "a a" => "select_all",
    "a u" => "select_unread",
    "a *u" => "select_marked",
    "a p" => "select_published",
    "a i" => "select_invert",
    "a n" => "select_none",
    // "feed" => array(
    "f r" => "feed_refresh",
    "f a" => "feed_unhide_read",
    "f s" => "feed_subscribe",
    "f e" => "feed_edit",
    "f q" => "feed_catchup",
    "f x" => "feed_reverse",
    "f *d" => "feed_debug_update",
    "f *c" => "toggle_combined_mode",
    "f c" => "toggle_cdm_expanded",
    "*q" => "catchup_all",
    "x" => "cat_toggle_collapse",
    // "goto" => array(
    "g a" => "goto_all",
    "g f" => "goto_fresh",
    "g s" => "goto_marked",
    "g p" => "goto_published",
    "g t" => "goto_tagcloud",
    "g *p" => "goto_prefs",
    // "other" => array(
    "(9)|Tab" =>; "select_article_cursor", // tab
    "c l" => "create_label",
    "c f" => "create_filter",
    "c s" => "collapse_sidebar",
    "^(191)|Ctrl+/" => "help_dialog",
    );

    * ist z.B. shift, mehr habe ich bisher nicht gebraucht 😉

  3. Die Datei init.php öffnen
  4. Die zweite Zeile startend mit „class“ auf Euren Pluginnamen anpassen
  5. In der Funktion about() könnt Ihr Eure Infos eintragen
  6. Die Funktion hook_hotkey_map() müsst Ihr mit Euren Tastenkombinationen füllen. Ich erweitere einfach die Google Reader Kombinationen um meine Favoriten.
  7. Zum Beispiel will ich mit Shift+M alle Artikel des aktuellen Feeds als gelesen markieren und zum nächsten Feed wechseln. Das mache ich mit folgender neuen Zeile:
    $hotkeys["*m"]      = "feed_catchup";

    Warum diese Funktion Feed-Catchup heißt, kann ich nicht wirklich beantworten… es funktioniert aber.

  8. Um die Funktionen, die ich oben aufgelistet habe mal auszuprobieren, kann ich Euch die Shortcut-Hilfe ans Herz legen. Diese erreicht Ihr oben rechts über Aktionen und dann Tastenkombinationen
  9. Abspeichern
  10. In TT-RSS wechseln und die Einstellungen öffnen. Unter Plugins erscheint jetzt euer Plugin, welches Ihr aktivieren könnt.
  11. Reload und schon funktionieren Eure Tastenkombinationen.

Jetzt Ihr? Welche Tastenkombinationen habt Ihr im Einsatz?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.