Artikel
0 Kommentare

CyanogenMod auf das HTC Magic aufspielen

Ich habe bereits kurz erwähnt, dass ich dem Original-ROM den Rücken gekehrt habe. Als Ersatz setze ich CyanogenMod (mittlerweile Lineage) ein. Ich möchte euch die Installationsdoku von der Wiki-Seite übersetzen und kurz überzeugen, warum Cyanogen eingesetzt werden sollte.

Hauptsächlich geht es in Cyanogenmod darum die Performance und Stabilität des Handys zu steigern und ja, es gelingt Ihm! Großes Lob an den Autor. Die Feature-Liste möchte ich kurz anreissen, volle Feature-Liste:

  • Multitouch-Browser
  • Apps2SD (Apps auf SD-Karte speichern)
  • Root-Zugriff
  • Tethering Out of  the box (Beispielsweise mit Ubuntu –> Einstöpseln und lossurfen…)
  • 360 ° Rotation des Screens
  • Launcher-App mit 5 Homescreens
  • CM Updater: ein kleines Update-Tool, dass die Updates automatisch lädt und installiert. Vorallem hat CM einen viel höheren Releasezyklus als die Handy-Hersteller

Doch nun zur Doku, wie Ihr CyanogenMod auf Euer HTC Magic bekommt. Ich beschreibe die Installation von Linux aus, bei Windows ist es etwas komplizierter… Beachtet die Originaldoku von CM.

DISCLAIMER: Ich möchte nicht verantwortet werden, wenn euer Handy danach nicht mehr funktioniert, oder wie cyanogen sagen würde: I will laugh at you. Also überlegt euch vorher was Ihr tut und macht ein Backup Eurer liebgewonnenen Daten!

Vorbereitung:

  1. Ladet euch die letzte Version des Android SDKs herunter und entpacket dieses. Weitere Infos
  2. Sollte die Datei „fastboot“ nicht im tools-Verzeichnis vorhanden sein, ladet euch diese separat herunter:  Link
  3. Ladet euch die letzte Version des AMON_RA Utility’s herunter. Wichtig ist, dass Ihr auf das G im Dateinamen achtet. Der Link, der zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels aktuell war:  Link
  4. Ladet euch die Defanged Android 1.6 Basis-Version herunter: Link (Mirror)
    md5sum: 081379e9b525484bcd1ee42bd0031a4c
  5. Zieht euch über die Seite Latest Version bei CM die neueste Cyanogenmod Version herunter.
  6. Kopiert Defanged Image und Cyanogenmod auf Eure SD-Karte

Durchführung:

  1. Schliesst Euer Magic per USB an Euren PC an.
  2. Bootet euer HTC Magic in den FastBoot-Modus (Ausschalten, Zurück- und Power-Taste). Ihr solltet nun 3 Android’s auf Skateboards sehen und in roter Schrift „Fastboot USB“
  3. Öffnet ein Terminal und wechselt in den Tool-Ordner des SDKs. Nun führt ihr folgenden Befehl aus, den Pfad entsprechend anpassen an Euren Speicherort des Images:
    fastboot boot recovery-RA-sapphire-v1.6.2G.img
    

    Es sollten Meldungen wie folgt erscheinen:

    downloading 'boot.img'... OKAY
    booting... OKAY
  4. Das Handy sollte durchstarten und in den AMON_RA Recovery Screen booten, siehe unten:
  5. Nun macht ihr ein „nandroid“-Backup Eurer Daten, wechselt zum Menüpunkt nandroid v2.2 Backup und führt dieses aus
  6. Nun öffnen Ihr wieder euer Terminal. Mit folgenden Befehlen schreibt ihr das Recovery-Image auf euer Magic:
    Image kopieren:

    adb push recovery-RA-sapphire-v1.6.2G.img /sdcard/RA162G.img

    Image flashen:

    adb shell flash_image recovery /sdcard/RA162G.img

    Nun habt ihr das Recovery-Image auf Eurem Magic. Beim Starten des Phones einfach den Home-Screen mit Drücken, dann gelangt ihr automatisch in das Recovery Menü.

  7. Startet Euer  Telefon in den Recovery-Modus (Home + Power)
  8. Führt einen Wipe-Data/Factory Reset durch
  9. Nun macht ihr einen Apply auf das Defanged-Base *.zip
  10. Und ohne Reboot Applied ihr danach das CyanogenMod *.zip
  11. Nun könnt ihr Rebooten. Der erste Boot dauert erfahrungsgemäß etwas Zeit, legt das Phone auf die Seite und trinkt einen Kaffee. Nun habt ihr Cyanogen-Mod auf Eurem Phone
  12. Ich kann euch nur empfehlen aus dem Markt die App CM Updater zu instlallieren. Mit dieser könnt Ihr immer auf das aktuellste CM-Release springen oder auch recht schnell Themes ausprobieren.

Wenn ihr euch fragt, was es mit dem Defanged-Base Image auf sich hat: es gab etwas Stress zwischen Google und Cyanogen, weil dieser anfangs die Google-Closed-Source-Apps mit ausgeliefert hatte und eigentlich keine Rechte dazu hatte. Weitere Infos.

At least I want to say thank you: cyanogen for this great work on his wonderful, fast, stable mod.

Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.