Artikel
0 Kommentare

Unter Manjaro dauert der Systemstart ewig

Ich hatte vor Kurzem das Problem, dass das Hochfahren des Rechners ewig Zeit in Anspruch nahm. Auf der Konsole konnte man folgende Meldung erkennen: “A start job is running for Create Volatile Files and Directories”. Alles Googlen und ausprobieren brachte nichts. Temp-Verzeichnis löschen, Mount-Points überprüfen, Swap deaktivieren. Pustekuchen! Die verlängerte Startzeit kam erst nach einem Upgrade, scheinte also irgendwas mit aktualisierten Paketen zu tun zu haben. In einem Forenpost habe ich dann die Frage von einem anderen Manjaro-Benutzer gelesen welche Kernelversion eingesetzt wird. Nachdem ich meinen Kernel auf 319 upgedatet hab funktioniert der Systemstart wieder innerhalb < 10 Sekunden. Yippie!

Kernel unter Manjaro updaten

Unter Manjaro gibt es ein eigenes UI, welches einem die verfügbaren Kernel anzeigt. Über das Startmenü erreicht Ihr dieses über den Manjaro Settingsmanager. Ich habe es auf der Kommandozeile ausgeführt:

Danach kurz warten und schon startete bei Manjaro bei mir wieder flott.

Arbeitsplatz
Artikel
0 Kommentare

Kanboard Artikelserie

Da ich mittlerweile einige Teile meiner Artikelserie zu Kanboard veröffentlicht habe und mir die Pflege der einzelnen Artikel zu aufwendig wird, möchte ich gerne die einzelnen Artikel alle auf diesen Artikel verweisen. Diese Zusammenfassung wird dann die Links auf alle einzelnen Artikel enthalten:

Teil 1: Kanboard-Grundlagen und Installation
Teil 2: Email-Erinnerungen aktivieren und konfigurieren
Teil 3: Einsatzgebiete / Anwendungsgebiete für Kanboard
Teil 4: Neuerungen in Version 1.07, 1.08, 1.09
Teil 5: Kategorien und automatische Aktionen in Kanboard
Teil 6: Was gibt es Neues in Version 1.0.10
Teil 7: Schwimmbahnen und andere Neuerungen in Version 1.0.11
Teil 8: Neuigkeiten zu Kanboard – Version 1.0.12

Die einfachste Möglichkeit alle Änderungen mitzubekommen: meinen Feed abonnieren. Oder aber Ihr registriert Euch für meinen Newsletter. Anmelden? Schaut mal links in der Seitenleiste. Alle Artikel werden auch weiterhin auf allen sozialen Kanälen veröffentlicht.

Kanboard Schwimmbahnen
Artikel
1 Kommentar

Swimlanes in Kanboard – welche Neuerungen gibt es noch in Version 1.0.11

Ich freue mich immer, wenn ich in meinem Feedreader News von Kanboard lese. Dieses mal mit einem echten Highlight: eine weitere Segmentierung deiner Aufgaben über Schwimmbahnen. Durch die horizontale Trennung wird es dir ermöglicht weiter zu trennen und somit den Überblick zu behalten. Für mich sind die Swimlanes das Pendant zu Versionen in JIRA. Für meine Installation fallen mir keine konkreten Beispiele ein um Schwimmbahnen sinnvoll einzusetzen. Hier finde ich die Segmentierung über die Spalten und Kategorien ausreichend. [Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

iPad/iPod/iPhone unter Manjaro mounten

Der Nachteil einer leichtgewichtigen Distribution wie Manjaro? Man muss ab und zu mal etwas nachinstallieren oder suchen wie etwas funktioniert. Bei den großen Schwergewichten funktioniert erfahrungsgemäß mehr Out of the box. Die Vorteile einer leichtgewichtigen Distribution wie Manjaro überwiegen meiner Meinung nach aber dennoch. Im aktuellen Fall ging es darum den iPod Nano unter Manjaro zu syncen. Dass Apple etwas speziell ist was die Schnittstellen angeht, wissen wir wahrscheinlich alle. Auch wenn man sich kein Apple-Gerät mehr zulegen würde, hat man es nun mal und macht das Beste daraus.[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Kostenloses PDF zum Download: mögliche Prüfungsfragen des Fachgesprächs

Auf meiner Seite gibt es diverse Dinge zur Ausbildungseignerprüfung (AEVO). Meine beiden Fragenpakete (Teil 1 und Teil 2) inklusive Antworten werden oft heruntergeladen. Dieses mal habe ich diese Fragen zusammengepackt und biete Sie für Euch als PDF-Download an. Dadurch müsst Ihr Euch nicht mühsam alle Fragen kopieren, in ein Dokument einfügen und dann ausdrucken.

Die PDF-Prüfungsfragen herunterladen

Dafür müsst Ihr nur den nachfolgenden Button drücken:

PDF-Icon

Wo bekomme ich die passenden Antworten?

Solltet Ihr Interesse an den Antworten der Prüfungsfragen haben, könnt Ihr Euch gerne mal unter meinen verfügbaren Downloads umschauen. Hier gibt es die Ausbildung der Ausbilder Prüfungsfragen für die praktische Prüfung zu kaufen.

RSS - CC-BY 2.0 flickr/scobleizer
Artikel
2 Kommentare

TinyTiny RSS: Feeds direkt in Chrome und Chromium abonnieren

Ich benutze unheimlich gern den Feedreader TinyTiny RSS. Ich war irgendwann hin zu Google Reader gegangen, bin dann aber notgedrungen wieder zurückgekommen. Mittlerweile bin ich echt super zufrieden und denke nicht mehr übers wechseln nach. Die Android-App macht mittlerweile echt was her und alles läuft sehr stabil.

Oftmals finde ich neue Seiten beim Surfen am PC, deshalb möchte ich Euch kurz erklären wie man Feeds am PC mit TinyTiny RSS und Chrome bzw. Chromium abonniert.

Die Erklärung findet sich im Forum von TT-RSS. Ich möchte es ganz kurz auf deutsch übersetzen:

  • Warum auch immer Google RSS aus Chrome/Chromium gekickt hat, muss man seitdem eine extra Erweiterung installieren. Dies ist auch der erste Schritt.
  • Nach der Installation erscheint das RSS-Symbol oben rechts auf jeder Seite, welcheFeeds anbietet
    RSS Subscribe in Chrome

    RSS Subscribe in Chrome

    Ihr öffnet die Optionen.

  • Hier könnt Ihr jetzt über Hinzufügen einen neuenFeedreader hinzufügen
    TinyTiny-RSS in Chrome anlegen

    TinyTiny-RSS in Chrome anlegen

    Die Bezeichnung könnt Ihr frei wählen. Bei der URL müsst ihr dem folgenden Schema folgen:

    $SERVER entspricht natürlich der URL, wo sich die TinyTiny RSS-Installation befindet.

  • Mit Speichern bestätigen und schon könnt Ihr direkt aus Chrome Feeds in TinyTiny RSS hinzufügen

Wie das beim Firefox funktioniert kann ich nicht genau sagen. Der URL-Aufbau zum Anweisen von TT-RSS sollte aber an sich gleich bleiben.

Beitragsbild: RSS – CC-BY 2.0 flickr/scobleizer

Artikel
0 Kommentare

Mit einem Nexus 7 (2013) über Amazon Prime Instant Video an einen Fernseher streamen

Aktuell befinde ich mich in meinem Amazon Prime Testmonat. Neben der schnellen und kostenlosen Lieferung gibt es seit diesem Frühjahr ja auch eine Videoflat. Konkurrenz zu Netflix quasi. Bisher habe ich nur an das Streaming über den Chromecast gedacht. Da Amazon aber seine eigene Platform mit Fire TV und so weiter pushen will, fehlt bisher die Chromecast-Unterstützung für die Video App von Amazon. Wie man trotzdem Prime Instant Video an einen Fernseher streamen kann, möchte ich Euch kurz erläutern. [Weiterlesen]